Overblog
Edit post Folge diesem Blog Administration + Create my blog

Sabeth schreibt

Poesie Melancholie Philosophie Feminismus Anarchismus

SPD Bundesparteitag 2019 - Sozialstaatskonzept, SPD erneuern - eine Farce

 
SPD Bundesparteitag 2019 - Sozialstaatskonzept, SPD erneuern - eine Farce
 
Ich weiß nicht, wie es euch geht, aber für mich als alleinerziehende Mutter im langjährigen Hartz4-Bezug ist da n i c h t s dabei:
 
1. Die SPD proklamiert weiterhin ein "Recht auf Arbeit", spricht von Würde in Arbeit, setzt dabei aber weiterhin Arbeit mit n u r Erwerbstätigkeit gleich.
 
Arbeit ist jedoch mehr und noch ganz anderes als kapitalistisch ausbeutbare Erwerbstätigkeit und #bullshitjobs.
 
 
2. Teilhabe erhält, erfährt ein Mensch nicht durch Erwerbstätigkeit, sondern durch Wertschätzung, Solidarität, Kooperation, Mobilität und ein armutsfestes, existenzsicherndes, sanktionsfreies, menschenwürdiges Einkommen.
 
3. Die für weltweit jede Gesellschaft und Gemeinschaft absolut unentbehrliche häusliche Sorge-ARBEIT wird auf dem spdbpt2019 erst gar nicht erwähnt, nicht als Arbeit anerkannt, noch weniger monetär mittels eines eingeführten existenzsichernden (!) Sorge-GEHALTS honoriert.
 
 
4. Die SPD will auch nur Frauen, Mütter noch mehr, noch früher, schneller, leichter in Erwerbstätigkeit inkl. bullshitjobs drücken - durch immer längere, immer frühere Fremdbetreuung. Siehe "#GuteKitaGesetz" ... .
 
5. Hat auf dem spdbpt2019 irgendjemand auch nur ein einziges Mal das cohousing wenigstens erwähnt? Das gemeinschaftliche, selbstverwaltete, generationenübergreifende Wohnen, Miteinanderleben: in Beziehungen, das staatlich längst intensiv gefördert werden müsste?
 
Hat die SPD immer noch nicht verstanden, dass dieses cohousing sozialer Isolation, auch im Alter, vorbeugen würde, dass dadurch Wohnraum, Platz gespart würde (mit entsprechender Architektur, Infrastruktur, flexiblen Modulen etc.), dass es elterlicher Überlastung vorbeugen und so auch Kindesmisshandlung eindämmen würde?
 
Hat die konservative, anachronistische, rückständige SPD immer noch nicht verstanden, dass und warum die Kleinfamilie genauso zu überwinden ist wie immer frühere, längere Fremdbetreuung?
 
6. Hat auf dem spdbpt2019 irgendjemand mal die Begriffe Suffizienz, Postwachstum, Gemeinwohlökonomie, Wirtschaft der Fürsorge, Alternatives Handelsmandat (siehe attac) genannt, in die Diskussion eingebracht? Stichwort Klimawandel und globale Armut überwinden.
 
 
7. Hat auf dem spdbpt2019 irgendjemand mal das echte, emanzipatorische BGE erwähnt? Stichwort Digitalisierung und Menschenwürde. - Ist die SPD also keine "Arbeiterpartei", sondern eine neoliberale Erwerbstätigenpartei: geblieben? Huch, sowas!
 
 
8. Ich hörte etwas von "solidarischem Grundeinkommen" nach dem Berliner "Modell". Dass und warum das Heuchelei, Augenwischerei, Täuschung, eine Farce und eine Zumutung ist, habe nicht nur, aber auch ich an anderer Stelle längst dargelegt (siehe blog). Es bleibt workfare.
 
 
9. Und zur Kindergrundsicherung:
 
Ich möche von euch endlich wissen, wieviel Geld Familien, Eltern, Mütter, Alleinerziehende im Hartz4-Bezug damit erhalten oder was, wieviel, wie doch auf Hartz 4 als Einkommen angerechnet, in der "Bedarfsgemeinschaft" verrechnet wird?
 
10. Schließlich zu dem Unsinn, es würde Armut durch "Arbeit", durch Erwerbstätigkeit und durch Bildung überwunden - hierzu im blog (siehe darin verlinkte Quellen) ein wenig Realitätsabgleich.
 
11. Zu Klimawandel und Mobilität:
 
Warum führt ihr nicht endlich den fahrscheinfreien, qualitativ guten ÖPNV ein: barrierefreie Mobilität für ALLE, auch gerade für materiell arme Menschen, Geringverdienende, Erwerbslose ... ?! Stichwort Teilhabe, Würde.
 
12. Übrigens @PavlosWacker von den Jusos: Du hast von materieller Armut, Kinderarmut, Elternarmut, Mütterarmut augenfällig nicht den Dunst einer Kenntnis - ich helfe gerne mit Fakten aus, siehe blog.
 
 
 
13. Und wann genau soll die Kindergrundsicherung nun eigentlich wie und mit wem - in der GroKo? oder also erst in zwanzig Jahren? - eingeführt werden? Und warum schafft ihr die Sanktionen nicht vollständig endgültig ab? Menschenbild - SchwarzePädagogik - Menschenwürde
 
14. Und Tschüss SPD - Ich habe von euch die Schnauze wirklich endgütlig, restlos, gestrichen voll. #niewiederspd #niejecducsu #niejefdp #afdverbotjetzt #niegrünenopportunismus. Für mich bleibt aktuell nur eine Partei wählbar: die LINKE.
 
15. Übrigens: Ja, das Nordische Modell ist längst überfällig! Sexkauf, d.h. Frauenkauf verbieten, Freier verurteilen, denn Prostitution ist nicht Sex. Dann müssen wir aber auch angemessen über Pornos reden. Sexualgewalt. Vergewaltigung.
 
-
 

Diesen Post teilen

Repost0
Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post