Overblog
Edit post Folge diesem Blog Administration + Create my blog

Sabeth schreibt

Poesie Melancholie Philosophie Feminismus Anarchismus

Deutsche Waffen für die Welt - Leid, Elend, Tod made in Germany, deutsche Wertarbeit, deutsche Qualitätsprodukte: lukrativ, weil garantiert tödlich

 
Faire, ethische Banken und Versicherungen:
 
Vor Jahren bereits wollte ich zur GLS-Bank wechseln - leider nicht möglich mit einem Soll (alter Dispo), geht nur mit einem Guthaben. Ich "lebe" aber aus genau diesem Soll/Dispo gezwungenermaßen ebenfalls seit unzähligen Jahren, denn ich kann ihn nicht "tilgen" - womit? Von den höheren Kontoführungsgebühren ... (bei "sauberen" Banken) gar nicht erst zu reden.
 
Auch eine "ethisch orientierte" Haftpflichtversicherung hätte ich gerne abgeschlossen, seit ca. einem Jahr haben wir gar keine mehr (mit Kind im Haushalt!), denn ich kann sie nicht mehr finanzieren (Jahresbeitrag) - es gibt wohl einige wenige solche Versicherungsunternehmen, die "faire, ethische, nachhaltige, grüne" Haftpflichtversicherung anbieten - zu einem für mich absolut unbezahlbaren Preis (Jahresbeitrag um die €80,- und mehr).
 
Und jetzt? Wenn du arm bist, kannst du nachhaltige, fair produzierte und gehandelte, ethisch vertretbare Produkte nicht "nutzen", nicht unterstützen. Auch das bleibt ein Privileg der Bessergestellten.
Das nur nochmal randläufig.
 
-
 

Diesen Post teilen

Repost0
Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post