Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog
Sabeth schreibt

Sabeth schreibt

Poesie Melancholie Philosophie

randvoll - bis zum Ersticken

 
randvoll – bis zum Ersticken
 
Du hast das Geld
den leichten Job
und alle Zeit der Welt
Seit über dreißig Jahr´ nun mehr
zu feiern
wie es Dir gefällt
 
Du bist nicht krank
leidest nicht Not
hast für kein Kind zu sorgen
Im Herzen bist Du eng
verroht
und hältst die Wärme gut verborgen
 
Den Weg, den Du zurückgelegt
ich ging ihn ähnlich
durch Zeit und Land …
Doch hatte ich, anders als Du
zwei Kinder stets
an meiner Hand
 
Du hast Dir alles einverleibt
Nichts galt es zu entbehren
Du konntest reisen, fern und weit
Im Drogenrausch, die Lust zu mehren
 
Du hast Dir einen Harem
aus Müttern angelegt
die Deinen Trieb nicht reizen
Benutzt all diese Frauen nur
Dich zu hofieren
vor ihnen Dich zu spreizen
 
Allein zu sein
erträgst Du nicht
An meiner statt
wärst jämmerlich Du längst krepiert
 
Die Leere füllst Du stets mit Drogen
Dein scheinheiliges Charme-Gesicht
ist falsch
die gift´gen Worte schwarz verlogen
 
Gebärdest selbstgerecht Dich dennoch -
ignorant und ungeniert
 
Doch wenn Du nackt und nüchtern bist
- ein kleiner, dicker Bub –
so hilft Dir nicht geschwätz´ge List
aus Deinem Jähzornschub
 
Dann polterst Du
- ein alter Mann –
als prolliger Rassist
der geizt und gieret, was er kann
bis satt und feist er ist
 
Du hattest keine Skrupel
Dir Frauen zu bestellen
wie Fastfood, für nur wenig Geld
gewaltsam sie zu konsumieren
Zuvor nahmst Du stets Aufputschkram
um Dich nicht zu blamieren …
Du armseliger Schürzenheld
 
Hast meinem Kind und mir
alles Du stets verweigert
Nicht ein Mal etwas unternommen
war es auch kostenfrei
Du kriegtest ja für lau
was Deine Lust gesteigert
 
Hast alles Dir genommen
schamlos Dein Spiel
an mir geübt
Noch heute ist mein Kind
von Deinem Tun betrübt
Dir ist es einerlei
 
Nicht ein Mal hast Du uns
gegeben
Kein Licht, nicht Herz noch Hand
 
Hast doch ein einsam leeres Leben
als brauner Wicht
 
im eingezäunten
Ego-Land
 
-

 

 

 

Diesen Post teilen

Repost 0

Kommentiere diesen Post